Gerätekraftwagen 1 (GKW 1)

Der Gerätekraftwagen 1 (kurz: GKW 1) ist das Einsatzfahrzeug der 1. Bergungsgruppe. Der GKW 1 dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft und als Geräteträger der Ausstattung. Ferner ist er selbst Arbeitsgerät durch seine technischen Möglichkeiten (z.B. durch die Seilwinde). 
Der GKW 1 ist Bestandteil des Technischen Zuges. Er rückt oft als erstes Fahrzeug bei Einsätzen aus, da die Ausstattung sehr vielfältig ist und nahezu alle anfallenden Aufgaben perfekt ergänzen kann.

Der GKW 1 ist ein in Kastenbauweise realisierter Lkw mit Allradantrieb.
Er verfügt über eine Seilwinde mit 5 bzw. 10 Tonnen Zugkraft.

Der GKW 1 mit 9t-Anhänger

Ausstattung

  • 40-t-Hebekissen
  • 15-t-Hydraulikheber
  • 10-t-Büffelwinden
  • Hydraulische Rettungsschere
  • Hydraulischer Rettungsspreizer 
  • Mehrzweckzug 1,6 t mit Zubehör
  • Motorsägen Stihl (2x)
  • Motortrennschleifer Stihl (1x)
  • Notstromaggregat 8 kVA
  • Stative mit je 1 x 1.000-Watt-Scheinwerfern
  • Bohrhammer  
  • Brennschneidgerät mit Zubehör   
  • Rollgliss
  • Schleifkorbtrage
  • komplette Werkstatt mit Werkbank und Schraubstock
  • Steckleitern üblicherweise: 1x Steckleiter Typ A, 3x Steckleiter Typ B und 1x Zusatz Steckelement (ggf. 1x Verbindungsstück)
  • Tauchpumpe
  • Verkehrssicherungsausstattung
  • Abstützmaterial, Rüstholz
© Kai Nordmann
© Kai Nordmann

Takt. Zeichen

Übersicht Fahrzeugdaten

Typ:

Gerätekraftwagen 1 (GKW 1)

Funkrufname:

Heros Peine 22/51

Leistung:

176 KW / 239 PS

Fahrzeughersteller & Typ:

Iveco Magirus FF 140 E 24

Sitzplätze:

9

Einheit

Seitenansicht mit Material GKW 1