Wie kann ich das THW Peine anfordern ?

Das THW hat einen entscheidenden strukturellen Vorteil: Wir agieren durch die bundesweit einheitliche Organisation über Länder- und Kommunalgrenzen hinaus. So kann das THW Peine z.B. durch Anforderung auch beispielsweise in einem anderen Bundesland unterstützen und helfen.
Natürlich können wir aber auch in der örtlichen, kommunalen Gefahrenabwehr ideal mit unseren Einsatzoptionen unterstützen.
 
Eine Anforderung ist dabei wirklich einfach:

  • für Feuerwehren und andere Hilfsorganisationen:
    Das THW Peine ist mit seinen Einheiten in der Alarm- und Ausrückordnung (AAO) der Stadt Peine hinterlegt. Dadurch kann über die Leitstelle per digitalem Funkmeldeempfänger einfach und schnell alarmiert werden.
  • für alle anderen Personen, Firmen oder sonstigen Einrichtungen:
    Eine Alarmierung zu einem Notfall kann nur über die Notrufnummer 112 erfolgen. Hier geben Sie als Hinweis einfach THW Peine mit an. Die Alarmierung wird dann entsprechend geprüft und weitergeleitet.  
  • bei technischen oder sonstigen Hilfeleistungen:
    Sollten Sie einmal unsere Hilfe in einem anderen Bereich benötigen, wäre es der schnellste Weg, wenn Sie sich über eine der Kontaktmöglichkeiten bei uns melden. Den Link zu den Kontakten finden Sie in der rechten Menüleiste.

Wichtig: In Notfällen rufen Sie bitte immer die 112 an !

Kostet das THW etwas ?

Keine Frage, der Einsatz des THW kostet Geld. Wer aber wie viel bezahlt, ist kein Geheimnis und steht in vernünftigem Verhältnis zur erbrachten Leistung.

In den Downloads auf der linken Seite finden Sie die
THW-Abrechnungsverordnung – THW-AbrV, in welcher alle genau dokumentiert ist.

Der Feuerwehr entstehen dabei in keinem Fall Kosten!

Ein Film über das "Abrechnen" beim THW

Ansprechpartner für Anforderer:

Manfred Siemon
Ortsbeauftragter

Kontakt zum OV

Oder Sie wenden sich an unsere übergeordnete Geschäftsstelle:

Geschäftsstelle Braunschweig

Europaweiter Notruf