09.04.2015, von Wolf Becker

Werbung an Litfaßsäule

Peiner THW überall zu sehen

Die Mehrheit der gegenwärtigen Helferinnen und Helfer sind als Jugendliche oder junge Erwachsene zum THW gekommen und wurden durch das persönliche Umfeld, die THW-Jugend oder eben als Helfer für eine Mitwirkung im THW gewonnen.

„Das THW ist für alle Menschen da! Und es kann wirkungsvoller helfen, wenn unterschiedliche Menschen ihre Fähigkeiten und Kompetenzen im THW einbringen.“, so der Ortsbeauftragte des Peiner THW, Manfred Siemon. „Langfristiges Ziel ist es deswegen, dass sich die Zusammensetzung der Bevölkerung auch im THW wieder spiegelt. Denn in der Vielfalt der Kompetenzen und Fähigkeiten, der Erfahrungen und Sichtweisen liegt für das THW eine wichtige Chance, seine Zukunftsfähigkeit als ehrenamtlich getragene Organisation zu erhalten.“ Alle Bevölkerungsgruppen für ein ehrenamtliches Engagement zu gewinnen, sei daher eine lohnende Aufgabe.
  
Bei Interesse an einer Mitarbeit steht der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung, Wolf Becker, für Rückfragen gerne zur Verfügung. Er ist unter wolf.becker(at)thw-peine.de oder telefonisch unter 0176/53456675 erreichbar. Die Dienste des THW Peine finden regelmäßig ein Mal pro Monat in Handorf statt, aufgenommen werden Kinder im Jugend-THW ab 10 Jahre sowie Erwachsene im aktiven Bereich.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: