Peine, 05.03.2017, von Wolf Becker

Übungsturm hat nach über 30 Jahren ausgedient

Auf dem Gelände des THW Peine befand sich ein Übungsturm aus Holz, der für Retten aus Höhen und Tiefen in der Vergangenheit seinen Dienst versah. Gerade weil die Ständer als ehemalige Strommasten wunderbar imprägniert worden waren, konnten sie für diese lange Zeit mit eingesetzt werden. Die Plattform wurde in den vergangenen Jahren mehrfach erneuert. Nunmehr stand aber ein ersatzloser Abriss des Turms an, da die Fläche zum Abstellen eines Anhängers benötigt wird.

Es wurden entsprechende Schnitte in die Ständer ausgeführt, der Turm wurde mittels Seilwinde des Gerätekraftwagen I zum Einsturz gebracht, bevor die Reste aus dem Boden gezogen worden sind. Das imprägnierte Holz steht nunmehr als Sondermüll zum Abtransport bereit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: