Peine, 29.10.2017, von Wolf Becker

THW-Präsentation beim "Tag der Uniform"

Die Polizei Peine hat neben Bundespolizei, Bundeswehr, der Stadt Peine und Zoll auch die Peiner Hilfsorganisationen zu einem Tag der Uniformen eingeladen. So trafen sich die Organisationen am Samstag auf dem Peiner Marktplatz, um sich, die Fahrzeuge und Gerätschaften sowie vereinzelt Aktionen zu präsentieren. Bei den Hilfsorganisationen waren neben der Feuerwehr, die mit ihrer Drehleiter, Tanklöschfahrzeug und Einsatzleitfahrzeug dabei war, das Deutsche Rote Kreuz mit Krankentransportfahrzeug und Betreuungseinheit, der Arbeiter-Samariter-Bund mit Notarzteinsatzfahrzeug, der Rettungsdienst Daetz mit Rettungstransportfahrzeug auch die Helfer des THW Peine dabei, um für ihre ehrenamtliche Arbeit und ein Mitmachen zu werben. Das THW hat im Wesentlichen ihre Fahrzeuge und Gerätschaften der Wasserschaden/Pumpengruppe ausgestellt. Neben den knapp 20 aktiven Helfern waren die Juniorspezialisten der THW-Jugendgruppe anwesend. Es wurde ein 5-m-Turm aus dem Einsatzgerüstsystem aufgebaut und eine elektrische Großpumpe in einem Wasserbecken zum Einsatz gebracht.

Der Bürgermeister der Stadt Peine Klaus Saemann eröffnete als Schirmherr aus luftiger Höhe aus dem Korb der Feuerwehrdrehleiter die Veranstaltung. Er wies bei seiner Eröffnungsrede auf die so wichtige Übernahme von ehrenamtlicher Tätigkeit hin. Die Veranstaltung war durchweg sehr gut gelungen. Es war immer wieder zu hören, dass eine solche Veranstaltung mit den Organisationen zukünftig wieder durchgeführt werden sollte, dann allerdings in einer wärmeren Jahreszeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: