Peine, 08.05.2022, von Wolf Becker

"Spielend Helfen Lernen, Interesse wecken"

THW-Jugend: Unter dem Motto "Spielend Helfen Lernen, Interesse wecken" zeigen angehende Jung-Spezialisten beim Highland Gathering großen Einsatz.

Anlässlich des 22. Internationalen Highland Gathering ist die Peiner THW-Jugend gebeten worden, auf dem Veranstaltungsplatz, dem Peiner Stadtpark, Kurzweil und Aktionen für Kinder anzubieten. Kurz entschlossen haben sich elf Junghelfer und die Jugendbetreuer der Aufgabe angenommen.

Auf sechs Stationen wurden der großen Schar junger Besucher die Aufgaben des THW nähergebracht. Neben einer Station, an der Stiche und Bunde gezeigt und zum Nachmachen aufgefordert wurde, gab es eine Station mit einem Teebeutel-Weitwurf. Es konnten Schraubenmännchen oder Papp-GKW´s erstellt werden. Mit dem hydraulischen Rettungs-Spreizer wurden Bälle zwischen Verkehrsleitkegel transportiert.

An einer Station war allerdings sehr viel Aktion zu sehen: Es war ein Kriechkanal aufgebaut, der mit künstlichem Nebel gespeist wurde. Hier galt es für die jungen Standbesucher mittels einer nachgestalteter Spiel-Atemschutzmaske und einem Pressluftgerät aus Schaumstoff durch einen Kriechkanal zu krabbeln. Am Nachmittag bildeten sich große Warteschlangen für die Interessierten. Sven Königsberger, einer der beteiligten Jugendbetreuer betont, dass "die Veranstaltung für den Bereich der THW-Jugend ein Highlight für dieses Jahr darstellt". Mit diesem großen Andrang und Interesse durch die Kids habe man nicht gerechnet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: