12.10.2022, von Wolf Becker

Erste-Hilfe-Ausbildung im Ortsverband

Daniel Wurzler erläutert das fachgerechte Sichern einer Person, die aus einem LKW geborgen wird

Jährlich müssen die Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) eine Erste-Hilfe-Ausbildung durchführen, um für den Einsatzfall im Training zu bleiben.  Vergangenes Wochenende hat die Ausbildung beim Ortsverband Peine angestanden. Daniel Wurzler, selbst Ausbilder in Erster-Hilfe und Helfer im OV hat die Ausbildung für die rund 20 Helfer durchgeführt. Neben den für Erste-Hilfe üblichen Ausbildungsthemen stand dieses Mal die sichere Bergung eines Verletzten aus dem Führerhaus eines LKW sowie die Arbeit mit einem Spineboard an. Das Spineboard ist ein Hilfsmittel zur Rettung verunglückter Personen, bei denen eine Verletzung der Wirbelsäule nicht auszuschließen ist. Die Absicherung der Unfallstelle und Erstversorgung nach Unfall kann zur Aufgabe der eingesetzten Kräfte gehören. 


  • Daniel Wurzler erläutert das fachgerechte Sichern einer Person, die aus einem LKW geborgen wird

  • Das Bergen einer verletzten Person aus dem LKW

  • Nach der Bergung wird der Verletzte auf dem Spinboard abgelegt

  • Das Spinboard

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: