19.05.2021, von Wolf Becker

Die Fachgruppe Wasserschaden-/Pumpen ist mit neuen Rollcontainern ausgestattet

Alle Container sind entsprechend ihres Inhalts beschriftet

Gestern trafen die letzten drei von bisher 24 leeren Rollcontainern vom Bund aus an das THW Peine geliefert wurden ein. Die Container werden mit dem Material der Wasserschaden-/Pumpengruppe bestückt und anschließend im THW-eigenen LKW mit Ladebordwand verzurrt. Hierdurch ist das vielfältige Material schnell und einfach für einen Transport zusammenstellbar und beim Einsatz kann sofort auf die Materialien zugegriffen werden. Eine Plane schützt zudem das Material vor Witterungseinflüssen, wenn die Container z.B. im Einsatz im Freien stehen müssen. Das Material, mit dem die Rollcontainer bestückt werden, ist bereits in der Unterkunft des Peiner THW vorhanden.

Bei den letzten drei Containern handelt es sich um einen Hygienecontainer mit Handwaschbecken, ein Container für Abwasserschäden (Reparatur von Abwasserleitungen) sowie dem Container für eine Feldunterkunft, die neben Feldbetten, Decken, Schlafsäcken und Faltzelte für insgesamt acht Personen vorhält. 


  • Alle Container sind entsprechend ihres Inhalts beschriftet

  • Ausgestattet mit Handwaschbecken

  • Der Hygienecontainer von der Seite

  • Der Rollcontainer für die Feldunterkunft

  • Die Container sind mit einem Emblem des THW versehen

  • Die Hauben können seitlich geöffnet werden

  • Mit Wetterschutz verpackt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: