12.12.2019, von Luisa Schneider

Besondere Ausbildung beim THW Peine

Letztes LuK-Stabsarbeit-Grundmodul auf OV-Ebene

Zum Ende des Jahres stand für einige Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes (OV) Peine am Wochenende nochmal ein ganz besonderes Ausbildungs-Highlight auf dem Programm. Angebotene Lehrgänge werden grundsätzlich von den drei Ausbildungszentren des THW im Bundesgebiet angeboten und in Hoya, Neuhausen oder Brandenburg durchgeführt.  

Anders ist es mit einem Lehrgang "Stabsarbeit LuK OV Grundmodul". Hierbei handelt es sich um die Ausbildung der Mitglieder des LuK Stabes im OV zur Bewältigung von administrativen und organisatorischen Maßnahmen anlässlich größerer Schadenereignisse. Dieser Lehrgang findet auf OV-Ebene statt und schult die Helferinnen und Helfer beim Aufbau eines Leitungs- und Koordinierungsstab (LuK-Stab). Ein LuK-Stab auf Ortsverbandsebene wird vor allem dann benötigt, wenn große Einsatzlagen bevorstehen, wie es bei Unwettern oder Hochwasser regelmäßig der Fall ist.  

So machten sich 14 wissenshungrige Helferinnen und Helfer auf den Weg in den OV um an der 3-tägigen Fortbildung teilzunehmen.  

Am Freitag und der ersten Hälfte des Samstags ging es zunächst darum, einen theoretischen Überblick über die Thematik zu bekommen. Die wesentlichen theoretischen Grundlagen lagen in Schulungen zu den Bereichen Aufbauorganisation, Grundlagen, Abhängigkeiten, Anforderungen, Zusammenarbeit, Führungsorganisation sowie der Aufgabenverteilung in der LuK. Ebenso wurden der Aufbau und die Arbeitsabläufe besprochen.  

Am Samstagnachmittag und Sonntag ging es dann in praktischen Planübungen und Planspielen darum das erlernte Wissen in die Praxis umzusetzen.  

Die beiden Ausbilder Dieter Notter und Lars Kohler, die den langen Weg vom THW-Ausbildungszentrum Neuhausen (bei Stuttgart) nach Peine gefahren sind, haben das Wochenende sehr spannend und interessant gestaltet. Insbesondere das Planspiel ist bei allen Beteiligten sehr gut angekommen.  

Da dieser Lehrgang ab 2020 im Rahmen von Bereichsausbildungen durchgeführt wird, war es der letzte Termin einer Ausbildung in einem Ortsverband. Dass dieser ausgerechnet in Peine stattfindet, hat alle Beteiligten emotional berührt. Ein paar Impressionen gibt es als Fotos anbei.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: