20.03.2022, von Wolf Becker

Bereichsausbilder für die Bedienung von Motorsägen

Für die Ausbildung "Bedienung Motorsäge" ist neben der örtlichen Ausbildung ein spezieller 2-wöchiger THW-Lehrgang am THW-Ausbildungszentrum in Hoya erforderlich. Weiterhin sollten die Auszubildenden Motivation und fachliches Interesse, sowie auch berufliche Voraussetzungen mitbringen. Im THW Ortsverband Peine wurde diese Stelle kürzlich durch den Kameraden Sören Mahn besetzt.

Der Ausbilder hat seine erste Ausbildungsgruppe bestehend aus Helfern der THW Ortsverbände Helmstedt und Schöningen, sowie einer örtlichen Feuerwehr mit Bravour bestanden. Für insgesamt sieben Helfer der Freiwillige Feuerwehr Heeseberg Standort Süd, THW OrtsverbandHelmstedt und Schöningen drehte sich das Wochenende um Ketten, Zähne und Schwerter. Durch die Ausbildung wurden neue Bediener Motorsäge im Modul A ausgebildet. Der Bereichsausbilder Sören Mahn aus dem Technisches Hilfswerk Ortsverband Peine lehrte den sieben Neulinge mit Theorie, sowie einem Test und Praxis im Wald das Arbeiten mit unserem mitunter gefährlichsten Gerät. Der Bediener Motorsägen (BedMotSä) ist eine Zusatzfunktionen. Ihre Aufgabe besteht darin Arbeiten mit der Kettenmotorsäge durchzuführen, um einzelne umgefallene Bäume zu bearbeiten, die auch unter Spannung stehen können sowie Beseitigung von Wind-, Schnee- und Eisbruch unter Beachtung der geltenden Unfallverhütungsvorschriften.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: