Peine, 23.06.2019, von Wolf Becker

2. Peiner Tag der Uniform mit THW-Präsenz

Am Samstag, 22. Juni 2019 präsentierten sich auf dem Marktplatz der Fuhsestadt Peine bei herrlichstem Sonnenschein verschiedene Institutionen, Behörden und Einrichtungen und gaben einen Einblick in ihre Arbeit. Mit dabei waren Polizei, Bundeswehr, Zoll, Bundespolizei, die Freiwillige Feuerwehr Peine, unterstützt durch die Werkfeuerwehr Peiner Träger, die Stadt Peine sowie DRK, ASB, dem Rettungsdienst Daetz und natürlich auch das Peiner THW. Neben vielen Aktion rund um den Marktplatz haben sich die Peiner Katastrophenschutzhelfer des THW etwas Besonderes einfallen lassen: Eine Ausbildungsveranstaltung vor den Augen der interessierten Bevölkerung. Hier wollten die Peiner Spezialisten zeigen, wie interessant eine Ausbildung bei den Ehrenamtlichen gestaltet werden kann. Neben dem Bau eines Gerüstturms aus den Teilen des Einsatz-Gerüst-Systems mit Ausleger hatten die Bürger Gelegenheit, mittels Bindeleinen zu zeigen, welche Stiche und Bunde sie kennen. Rund 6.000 Besucher waren in der Zeit von 10 – 15 Uhr auf den Marktplatz gekommen. Der Ortsbeauftragte des THW Peine, Markus Maßny erklärt, „der Termin zur Durchführung der Veranstaltung war sehr gut gewählt“, zumal der erste Peiner Tag der Uniform im Oktober bei eisiger Kälte stattgefunden hat. „Wir werden das nächste Mal“ so Maßny weiter, „wieder mit unserer Wasserschaden-/Pumpengruppe zeigen, was wir mit Wasser machen können“. Die beteiligten Helfer freuen sich auf die nächste Veranstaltung in zwei Jahren.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: